Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelles aus dem GKR

Dieses Mal können wir nur von der Oktobersitzung berichten, da die Novembersitzung
erst nach Abschluss des Blattes stattfand.
In der Sitzung stellten Fr. Hennig und Fr. Kegel ihre Entwürfe zur Neugestaltung des Gemeindeblattes vor. Der GKR hatte daraufhin viele Einzelentscheidungen zu treffen, die hoffentlich im neuen Jahr zu einem schöneren Gemeindeblatt führen. Zunächst ein Dank an das Vorbereitungsteam, denn es steckte viel Liebe und Arbeit in den vorgelegten Entwürfen.
Ein weiterer Punkt waren die Immobilien und hier natürlich vor allem der Fortgang des Projektes „Heuweg“. Es kann positiv vermerkt werden, dass alle Grundstücke den Wünschen der Bewerber entsprechend vergeben werden konnten. Leider traten Verzögerungen ein. Der GKR bemüht sich dennoch, den schnellstmöglichen Fortgang des Projektes zu gewährleisten.
Außerdem berichtete Frau Harder, die Vorsitzende unseres Gemeindebeirates, von der letzten Sitzung des Gremiums. Schon seit Längerem beschäftigt uns die Parkplatzsituation vor dem Pfarrhaus. Oft kommt es vor, dass unsere Mitarbeiter zu Dienstbeginn keinen Platz mehr finden, da der Parkplatz gern von anderen genutzt wird, z.B. von Eltern, die ihre Kinder in die Schule bringen. Diese Situation ist unbefriedigend und wir haben uns entschlossen, ein Schild aufzustellen, um darauf hinzuweisen, dass dieser Parkplatz nur für Besucher und Beschäftigte der Kirchengemeinde zur Verfügung steht. Wir werden sehen, ob unsere Hoffnung auf eine Veränderung damit erfüllt wird.

Pfarrer Christian Manntz, Annette Bernard

Letzte Änderung am: 13.11.2017