Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gemeindeschwesterprojekt

Mehr Zeit für die Patienten …

Unter dieser Überschrift erschien am 08.02.2005 in der MAZ ein Bericht über das diakonische Pflegeprojekt in Großbeeren. Dieses Projekt besteht nun erfolgreich seit vielen Jahren und ist längst ein fester Bestandteil der Pflegelandschaft in Großbeeren geworden.

Was ist nun das Besondere an diesem Projekt?
Wir sind Mitarbeiter der Johanniter-Unfallhilfe e.V. Regionalverband Potsdam-Mittelmark-Fläming in Potsdam und werden finanziell und ideell unterstützt durch die Kirchengemeinde Großbeeren. Dadurch sind wir in der Lage, über den Rahmen des Pflegeversicherungsgesetzes hinaus, mehr Zeit für unsere Pflegekunden zu haben; Zeit für Gespräche, für persönliche Bedürfnisse und für individuelle Hilfsangebote.

An dieser Stelle möchten wir alle Großbeerener, Kleinbeerener und Heinersdorfer erneut über unsere Hilfsangebote informieren:

Neben der pflegerischen Versorgung (Waschen, An- und Auskleiden, Hilfe beim Aufstehen, Mobilisation, prophylaktische Maßnahmen etc.) führen wir selbstverständlich auch die ärztlich verordnete Behandlungspflege (z.B. Verbandwechsel, Insulininjektionen, Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen, Anziehen von Stützstrümpfen, Medikamentengabe) durch.

Ein besonderes Angebot ist sicherlich die Behandlung und Begleitung bei nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen mit begrenzter Lebenszeit (in Kooperation mit dem SAPV Team Potsdam und Umland GbR)

Wir organisieren für unsere Klienten Haushaltshilfe, das heißt, wir erledigen u.a. Einkäufe, besorgen Medikamente, bereiten Mahlzeiten zu, stellen Kontakt zu „Essen auf Rädern“ her, bieten Begleitung bei Arztbesuchen oder anderen Besorgungen.

Wir unterstützen Sie bei der Betreuung demenzkranker Angehöriger, vermitteln Tagesbetreuung, Verhinderungspflege u.a.m. Aufgrund unserer engen Verbindung zur Kirchengemeinde ermöglichen wir auf Wunsch auch die Teilnahme an kirchlichen Angeboten.

Ungeachtet der Unterstützung durch die Kirchengemeinde steht unser Pflegedienst allen Patienten zur Verfügung, unabhängig von der Konfession.

Wenn Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten, Beratung benötigen oder Fragen haben, erreichen Sie uns über das Büro der Kirchengemeinde Großbeeren 033701-55413.

Letzte Änderung am: 11.06.2017