Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

15. Hilfstransport nach Bosnien – Wir sind wieder zurück!

Vom 2.–6. Oktober fand unser 15. Hilfstransport statt. Knapp 12 Tonnen Hilfsgüter und 8.250 € Hilfsgelder konnten wir nach Bijeljina und Zivinice bringen. 515 namentlich bekannte Empfänger haben sich sehr über unsere Hilfe gefreut. Besonders eindrücklich waren die Gespräche mit den Stipendiaten, die sich mit unserer Unterstützung in der Berufsausbildung befinden. Auch die erwartungsvollen Gesichter der behinderten Kinder und Jugendlichen in Zivinice haben uns berührt. Und wohl zwangsläufig erwarteten uns neue Probleme am Zoll. Falls Sie mehr über unseren Transport erfahren wollen, lade ich Sie herzlich ein, am 14. November um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus zu kommen. Da berichten wir.
Jetzt will ich mich aber hier sehr, sehr herzlich bedanken, bei allen Spendern von Sachen und Geld, sowie bei allen Helfern und Unterstützern. Lassen Sie mich namentlich den Bürgertisch für lebendige Demokratie nennen, der ein Stipendium übernommen hat, auch DAF Berlin GmbH in Großbeeren, die uns kostenfrei einen LKW anvertrauten, und Blenn Transport GmbH, die uns den Anhänger ebenfalls kostenfrei zur Verfügung stellten. Dank auch an das THW Potsdam, Ortsgruppe Stahnsdorf. Besonderer Dank, wenn auch ob ihrer Vielzahl nicht namentlich erwähnt, gilt unbedingt auch den Frauen und Männern, die seit dem Ende der Fußball–WM in der Scheune und im Pfarrhaus unermüdlich im Einsatz waren, Stunde um Stunde. Unser Dank gilt dem Kreativkreis, dessen Frauen zusätzlich auch in diesem Jahr die unendlich vielen Nebenarbeiten und Vorbereitungen verantwortet haben. Und zum Schluss will ich nicht unerwähnt lassen, dass zu unserer Freude auch die Junge Gemeinde mit großem Elan beim Packen der Säcke geholfen hat.
Die Liste des Dankes ist lang und trotzdem nicht vollständig. Ohne all die Unterstützung wäre so ein Projekt nicht durchführbar.
Schön, dass es Sie gibt.

Im Namen des Bosnienteams
Pfarrer Christian Manntz

 

Berichtsabend über den 15. Hilfstransport nach Bosnien
am Mittwoch, dem 14. November,
um 19.30 Uhr im Pfarrhaus

 

Letzte Änderung am: 01.11.2018