Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Gemeindekirchenratswahl 2022

Im November ist es wieder soweit. Die Kirchengemeinden in Berlin und Brandenburg wählen ihre Gemeindekirchenräte. Das sind die Gremien, die die Leitung innehaben. Der Gemeindekirchenrat ist verantwortlich für die Personalpolitik, für den Haushalt, für die Immobilien und Gebäude, für die rechtliche Vertretung der Kirchengemeinde. Und er bestimmt, gemeinsam mit den Mitarbeitern, über das Leben in der Gemeinde. Wo sollen Prioritäten gesetzt werden? Was fehlt uns? Was hat sich überlebt?

Einmal im Monat tagt der Gemeindekirchenrat, um zu diskutieren und zu entscheiden. Das kann durchaus anstrengend sein. Ist aber vielfältig. Wenn Ihnen ihre Kirchengemeinde am Herzen liegt, kandidieren Sie. Oder schlagen Sie jemanden vor, der für Sie in Frage kommt. Zurzeit besteht unser Pfarrsprengel aus drei Gemeinden, die jeweils für sich ihre Vertreter wählen. Für Großbeeren sind drei Gemeindekirchenräte und zwei Stellvertreter zu wählen, für Kleinbeeren zwei Gemeindekirchenräte und ein Stellvertreter. In Heinersdorf besteht die Möglichkeit, einen Stellvertreter zu bestimmen, da die Amtszeit des Gemeindekirchenrats-mitgliedes noch nicht beendet ist. Die Amtzeit der neu zu wählenden Personen beträgt bei dieser Wahl drei Jahre.

Für eine Kandidatur müssen Sie zum Wahltag 18 Jahre alt und Glied einer unserer Gemeinden sein. Wahlberechtigt sind alle Gemeindegliedernach der Konfirmation bzw. im Alter von 14 Jahren. Die Wahlunterlagen werden Ihnen voraussichtlich im Oktober per Post zugesandt.

Falls Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie mich gern an.

Pfarrer Christian Manntz

RSSPrint

Letzte Änderung am: 22.06.2022