Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Gemeindeschwestern – Wir sind umgezogen!

Vielleicht haben Sie es ja schon bemerkt, wenn Sie in den letzten Wochen im Pfarrhaus in Großbeeren waren. Die Tür des Gemeinde-schwesternbüros ist jetzt die meiste Zeit geschlossen. Doch das ist kein Grund, sich Sorgen zu machen. Wir haben Sie nicht im Stich gelassen. Im letzten Jahr haben wir das Büro mit unserem Träger, den Johannitern, geteilt. Die Johanniter hatten ja in Großbeeren auch einen ambulanten Pflegedienst eröffnet, nicht in Konkurrenz zu uns Gemeindeschwestern, sondern als Unterstützung und Ergänzung.

Immer wieder kam es vor, dass wir Patienten vertrösten mussten, weil wir keine Kapazität mehr hatten. Es tat uns weh, diese dann zu einem anderen Pflegedienst schicken zu müssen. Die Zusammenarbeit mit den Johannitern hat sich bewährt. Patienten, die wir nicht versorgen konnten, wurden von ihnen übernommen. Der Kontakt ist sehr eng. Wir helfen uns gegenseitig.

Doch zwei Pflegedienste in einem kleinen Büro, das war natürlich kein Dauerzustand. Der ambulante Pflegedienst der Johanniter hat nun ein größeres Büro gefunden. Allerdings hatte dies zur Folge, dass wir als Gemeindeschwestern mit umziehen mussten, da wir wegen der Computertechnik eng an die Johanniter gekoppelt sind. Doch wir sind immer noch gut zu erreichen.

Das neue Büro befindet sich in Kleinbeeren in der Diedersdorferstrasse 4c.

Unsere neue Telefonnummer lautet: 033701/277866.

Doch falls Sie in Großbeeren sind und uns suchen: Sagen Sie einfach Frau Prill im Gemeindebüro Bescheid und ich bin innerhalb von 5 Minuten bei Ihnen.

Wie Sie sehen,hat sich zwar das eine oder andere geändert, aber wir sind auch weiterhin für Sie da.

Celine van der Hoofd

 

 

RSSPrint

Letzte Änderung am: 28.02.2019