Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Hilfsprojekt für Bosnien – in diesem Jahr ist alles anders

Nach intensiver Diskussion haben wir uns ja entschieden, auch im Coronajahr einen Hilfstransport zu organisieren. In der Scheune wird auch schon fleißig gesammelt und sortiert, wenn auch anders als in den vorangegangen Jahren. Nun aber zählen Bosnien und Herzegowina zu den Coronarisikogebieten. Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschieden, im September nicht selbst nach Bosnien zu fahren. Wir versuchen, die Hilfsgüter mit einer Spedition zu den Menschen zu bringen. Voraussetzung ist, dass die Kosten im Rahmen bleiben. Andernfalls lagern wir die Güter ein, um sie später nach Bijeljina und Zivinice zu transportieren. In diesem Jahr ist wirklich alles anders. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

 

Im Namen des Bosnien-Teams
Pfarrer Christian Manntz

RSSPrint

Letzte Änderung am: 29.08.2020