Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Hunger nach Gerechtigkeit – 61. Aktion Brot für die Welt

Der Kleinbauer in Peru braucht faire Preise. Brot für die Welt engagiert sich im Fairen Handel, damit er von seiner Ernte leben kann. Die Frau aus Tansania braucht Saatgut und Wasser. Brot für die Welt hilft Kleinbauernfamilien, ihre Landwirtschaft auf neues Saatgut und agrarökologische Methoden umzustellen und dadurch mehr zu ernten. Die Dalit in Indien brauchen Rechte und den Mut, diese auch einzufordern. Brot für die Welt fördert einige Menschenrechtsorganisationen, die die Dalit unterstützen, und deren Vernetzung.

Für diese engagierte Arbeit in mehr als 90 Ländern der Welt bitten wir auch in diesem Jahr um Ihre Spende!

Wenn wir auch in diesem Jahr wieder 50% der Einnahmen unseres Adventsmarktes, die Kollekte am Heiligabend und die Ausgangskollekte im Dezember zu diesem Zweck sammeln, dann wissen Sie nun, wofür Ihre Spende verwendet wird. Gern nehmen wir auch darüber hinaus Spenden entgegen. Sie können dafür die beiliegende Spendentüte ver-wenden. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Doris Hennig


RSSPrint

Letzte Änderung am: 05.11.2019