Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Kennenlernfahrt der Konfirmanden

1. Tag.
Wir waren vom 30.10.–01.11.2018 im Evangelischen Freizeitheim Röhrsdorfer Park bei Chemnitz zur Kennenlernfahrt. Nach der Ankunft bezogen wir unsere Zimmer. Die Hausregeln lernten wir nach dem Mittagessen und dann uns gegenseitig kennen. Wir malten Abdrücke unserer Füße und schrieben unsere Stärken und Schwächen darauf. Anschließend sprachen wir über unsere Zukunft im Jahre 2035 und unser eigenes Gottesbild. Am Abend wurden Wettkampf- und Kennenlernspiele gespielt. Der Tag endete mit einer Andacht.

 

2. Tag.
Nach vielen gesungenen Liedern und der Gruppeneinteilung erhielten wir die Aufgabe, einen Werbefilm zu einem vorgegebenen Gottesbild zu drehen: „Lieber Gott“, „Marionettengott“ oder „Gebotegott“. Diese spannende Aufgabe zog sich bis zum Nachmittag hin. Am Abend sahen wir voller Neugier die entstandenen Filme und als letztes Tagesereignis einen Spielfilm über Gott an.


3. Tag.
Nach unserem letzten Frühstück ging es an eine zweiteilige Bibelaufgabe. Der erste Teil bestand daraus, zwei Bibeltexte in Partnerarbeit verständlich zu machen. Im zweiten Teil malten wir ein Bild dazu auf ein Achtel eines Pappkreises. Als wir alle acht Teile zusammengesetzt hatten, ergab sich eine Sonne. Nach einem Gruppenfoto stand die Rückfahrt an.
Ich fand unsere Konfirmandenfahrt super.

Louis Rimkus

RSSPrint

Letzte Änderung am: 14.01.2019