Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Lichterfahrt der Frauenhilfe durch Berlin

In diesem Jahr machten wir unsere Lichterfahrt etwas später, in der Hoffnung, noch mehr schöne Beleuchtungen zu sehen. Das war auch gut so. Pfarrer Manntz konnte uns aus zeitlichen Gründen leider nicht begleiten.

Die Straßen waren durch Kaufhäuser und Einkaufszentren sehr gut geschmückt und fein beleuchtet. Der Verkehr hielt sich in Grenzen, so dass wir überall gut durchkamen.

Wir sahen den schönen Weihnachtsbaum am Hauptbahnhof, der mit lauter Swarovskisteinen geschmückt war. Der Kurfürstendamm lockte mit seinen großen Lichterfiguren. Selbst Unter den Linden ging es langsam an den beleuchteten Bäumen und dem Brandenburger Tor vorbei.

Zum krönenden Abschluss sahen wir noch die schön geschmückte Zeder am Bahnhof Lichterfelde-Ost. Pünktlich gegen 19 Uhr erreichten wir wieder Großbeeren.

Ich denke, es hat allen wieder gut gefallen.

Henriette Füßel


Letzte Änderung am: 03.01.2020