Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Lichterfahrt der Frauenhilfe

Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken und Wunschweihnachtsliedersingen verabschiedete Pfarrer Manntz die Gruppe und übergab die Reiseleitung an Frau Füßel. Pünktlich ging es am 3.12.18 um 16.00 Uhr mit dem Bus los in Richtung Berlin. Am Flughafen Schönefeld vorbei, weiter in Richtung Treptow, Ostbahnhof, Oberbaumbrücke nach Stadtmitte. Am Anfang war wenig Weihnachtsbeleuchtung in den Fenstern zu sehen. Unter den Linden leuchteten die Bäume in wechselndem Lichterglanz grün, gelb und blau. Im Regierungsviertel sahen wir erleuchtete Weihnachtsbäume. Nach dem Potsdamer Platz kam der Höhepunkt: Der weihnachtlich geschmückte Kurfürstendamm.
Die vielen Weihnachtsfiguren, Lichterketten und der bunte Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche lösten bei allen eine freudige Stimmung aus. Am Martin-Gropius-Bau legten wir eine Pause ein. Unsere Busfahrerin Conny, die uns sicher durch die engen Straßen Berlins gefahren hat, brachte die Reisenden nach drei Stunden wieder sicher nach Großbeeren. Alle sind mit schönen Eindrücken von dem Gesehenen wieder nach Hause gegangen und bedankten sich für die Lichterfahrt.

 

Frau Sydow, Frau Guschel

 

RSSPrint

Letzte Änderung am: 14.01.2019