Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelles aus dem GKR

Auf der Sitzung im August standen die Auswertung der „Kleinbeerener Abendgedanken“ auf dem Plan. Dieses Experiment mit einer Abendandacht in ungewöhnlicher Form (andere Zeit, andere Musik, Interview eines Gastes) fand am 8. August 2021 das erste Mal statt. Weiterhin ging es um die Planung unserer Aktivitäten am Siegesfestwochenende und um Straßenschäden in der Pfarrer-Schultze-Straße.

Vor allem wurde aber über die Zukunft der kleinen Gemeinden in unserer Landeskirche diskutiert. Die Landessynode wird im Herbst entscheiden, ob Kirchengemeinden mit weniger als 300 Gemeinde-gliedern in Zukunft fusionieren müssen. Das betrifft auch unseren Pfarrsprengel. Der besteht ja aus den Kirchengemeinden Großbeeren (ca. 1.100 Gemeindeglieder), Kleinbeeren (ca. 200 Gemeindeglieder) und Heinersdorf mit Birkenhain (ca. 100 Gemeindeglieder). Da die Landessynode das Gesetz noch nicht endgültig verabschiedet hat, sind die Folgen in letzter Konsequenz noch nicht absehbar. Sobald Klarheit besteht, werden wir in allen drei Gemeinden Gemeindeversammlungen einberufen, um die Optionen zu besprechen.

Pfarrer Christian Manntz und Annette Bernard

 

 

Letzte Änderung am: 25.08.2021