Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Weltgebetstag 2021

Weltgebetstag aus Vanuatu - 5. März 2021 um 17 Uhr

Feiern Sie mit den Frauen aus Vanuatu den Weltgebetstag. Ob Sie um 17 Uhr an unserer kurzen Andacht in der Schinkelkirche teilnehmen mögen oder lieber zuhause auf Youtube den Livestream verfolgen wollen oder vielleicht nur beim Glockengeläut um 17.30 Uhr mit uns gemeinsam beten wollen, seien Sie dabei.

Die Frauen von Vanuatu fragen sich und uns "Worauf bauen wir?" Wirbelstürme, Vulkane, die Angst und Schrecken verbreiten und auch die Pandemie bedingt fehlenden Besucher machen dem Inselstaat zu schaffen. Auch bei uns sind die Zeiten im Moment alles andere als normal. Worauf bauen wir in der Pandemie? Was heilt unsere Seele, wenn wir einsam zuhause sind? Was gibt uns Mut und Hoffnung?

Wir vertrauen auf Gott und beten gemeinsam. Wenn die Glocken um 17.30 Uhr zu hören sind, bitten wir Sie in das Gebet mit einzustimmen, egal wo Sie gerade sind. Wenn Sie Material zum Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu möchten, können Sie sich die Infotasche im Pfarrbüro zu den üblichen Öffnungszeiten abholen oder auch unter unserem Infozelt vor der Kirche abholen. (solange der Vorrat reicht)

Den Text für das gemeinsame Gebet finden sie hier:

Gemeinsames Gebet zum Weltgebetstag am 5.3.2021 aus Vanuatu

Wir verbinden uns im Gebet:

Mit Vanuatu und der Welt.

Gott, du bist Anfang und Ende.

Du bist der feste Boden für Vanuatu

Wir bitten dich:

für Frieden auf der Welt und in unseren Familien

für die Regierung und das Volk von Vanuatu und hier bei uns

für Gerechtigkeit in allen Ländern

für die Kraft, Verantwortung zu übernehmen

für die Einheit aller Menschen

Verbinde uns in Liebe, Frieden und Freude

Wir bitten dich für alle Menschen in dieser Pandemie

dass du für Sie da bist und uns zusagst: Ihr könnt mir vertrauen,

Ihr könnt auf mich bauen.

Wir beten gemeinsam zu Gott unserem Vater:

Vater unser

 

Bitte schauen Sie für alle aktuellen Änderungen an den Aushängen und/oder auf unsere Homepage nach.

 

Im Namen des Vorbereitungsteams
Annette Bernard

 

RSSPrint

Letzte Änderung am: 20.02.2021